Das aktuelle Schuljahr in Berichten

Swantje Klingberg siegt beim Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels

Ein Hauch von Lebkuchengeruch lag in der Bibliothek, fünf aufgeregte KlassensiegerInnen aus den Klassen 6a bis 6e des Gymnasiums saßen schon an ihren Tischen, im Publikum drückten zehn ZuschauerInnen aus den einzelnen Klassen die Daumen und seitlich saß eine Jury, schon gespannt auf die Lesedarbietungen.

Am 08.12.2022 fand der Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels, des größten deutschen Vorlesewettstreits, am Gymnasium Neustadt statt. Die KlassensiegerInnen Swantje Klingberg (6a), Lara Maria Rabe (6b), Anton Schmid (6c), Maximilian Heinze (6d) und Lailany Knüppel (6e) lieferten sich ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen und machten der Jury die Bewertung sehr schwer. Selbst der Fremdtext „Undercover Robot. Mein erstes Jahr als Mensch“ von Bertie Fraser und David Edmonds wurde von allen mit Bravour gemeistert.

Am Ende kann es leider nur einen Sieger geben, in diesem Fall eine Siegerin: Swantje Klingberg. Herzlichen Glückwunsch, liebe Swantje, jetzt drückt dir deine gesamte Schule die Daumen für den Bezirksvorentscheid in Garbsen im Februar 2023!

Pflege der Stolpersteine anlässlich des Jahrestages der Pogromnacht im Jahr 1938

Das Gymnasium Neustadt hat die Patenschaft zur Pflege der Stolpersteine und des jüdischen Friedhofs in Neustadt inne.

In diesem Jahr hat ein Geschichtskurs wurden die Pflege und die Reinigung der Stolpersteine von einem Geschichtskurs des 13.Schuljahrgangs übernommen. Im Rahmen des Unterrichts zum Thema Erinnerungskultur haben die Schülerinnen und Schüler zunächst die Ereignisse der Pogromnacht vom 9. auf den 10.11. erarbeitet und im Anschluss der von den Nationalsozialisten ermordeten Neustädter Bürgerinnen und Bürger bei einem Unterrichtsgang durch die Neustädter Innenstadt gedacht.

Anfangs- und Endpunkt bildete dabei das Holocaust-Mahnmal, das nach einem Entwurf von Schülerinnen des Gymnasiums an der Löwenbrücke errichtet und am 04.11.2018 eingeweiht wurde.

Das Putzen der Stolpersteine war anschließend eine Gemeinschaftsaktion, um die Erinnerung an die Diskriminierung, Vertreibung und Ermordung der Jüdinnen und Juden in Neustadt wachzuhalten. Gleichzeitig verdeutlicht sie die Notwendigkeit, sich gerade in der heutigen Zeit gegen Fremdenfeindlichkeit, Ausgrenzung und Antisemitismus zu stellen und für Demokratie einzusetzen.

Junior Wahl am Gymnasium Neustadt

Am 5. Oktober simulierten Schüler*innen des Gymnasiums Neustadt die Wahl des niedersächsischen Landtages. Wahlberechtigt waren die Jahrgänge acht bis dreizehn, 75,27% von ihnen nahmen an der Wahl teil. Eine rege Beteiligung ging von den Schüler*innen der Oberstufe aus. Ein Politik Leistungskurs aus dem zwölften Jahrgang organisierte die Wahl und führte diese in der Aula der Schule durch. Die Junior Wahl war eine Bereicherung für alle Beteiligten.

Kontakt

Gern möchten wir den Kontakt zu Ihnen, liebe Eltern, und euch, liebe Schülerinnen und Schüler pflegen und weiter ausbauen. Das gilt natürlich auch für alle Gäste unserer Homepage.

Rufen Sie uns gern unter 05032 / 9814-0 an oder schreiben Sie uns eine E-Mail – egal, welches Anliegen Sie haben.

Unser Sekretariat ist von Montag bis Freitag jeweils von 07:30 Uhr bis 14:00 Uhr besetzt.
Frau Reinhart und Frau Mahlmann freuen sich, Ihre Anfragen entgegenzunehmen und Ihnen weiterhelfen zu können.

Adresse

Gymnasium Neustadt am Rübenberge

Gaußstraße 14
31535 Neustadt a. Rbge.
Telefon:     05032 – 9814 0
Telefax:     05032 – 9814 34
E-Mail:       sekr@gymnasium-neustadt.de
Website:    www.gymnasium-neustadt.de